Stand und gültig ab: 29. Mai 2018

Medieninhaber, Herausgeber und Verleger:
proHolz Steiermark
Verband der steirischen Forst- und Holzwirtschaft
Infos, Auskünfte und Beschwerden an: office@proholz-stmk.at
Sitz: A-8020 Graz, Reininghausstraße 13a
T +43 (0)316/ 5878 600
www.proholz-stmk.at
Gerichtsstand ist das für Graz örtlich und sachlich zuständige Gericht.
ZVR-Zahl.: 333472883
UID-Nummer: ATU 54427507
Geschäftsführer: Magistra Doris Stiksl

Die AGB gelten für alle Veranstaltungen, wo proHolz Steiermark (Mit-) Veranstalter ist,
sofern nicht abweichende Teilnahmebedingungen bei der jeweiligen Veranstaltung
angeführt werden. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Mit der
Anmeldung zu einer Veranstaltung erklärt sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin bzw. der
Interessent/die Interessentin mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklärt  sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin einverstanden, die jeweils gültigen Veranstaltungs- und Hausordnungen des Veranstalters einzuhalten. Bei Veranstaltungen, die nicht von proHolz Steiermark organisiert werden, gelten die AGB bzw. Teilnahmebedingungen des jeweiligen Veranstalters.

1. Datenspeicherung
Mit der Angabe Ihrer Kontaktdaten (inkl. Einwilligung) erklären Sie sich einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Zusendung von Veranstaltungseinladungen, Branchen-News und Newsletter verarbeitet werden und bei Bedarf an Druckereien und IT-Dienstleister zum Zweck der Zusendung der oben genannten Informationen übermittelt werden. Um die Branche bestmöglich zu vernetzen können sowohl proHolz Steiermark als auch das Tochterunternehmen Holzcluster Steiermark GmbH auf diese Daten zugreifen. Diese Zustimmung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen bei weber@proholz-stmk.at widerrufen werden. Die Teilnehmer/-innen erteilen weiters eine widerrufliche (ausschließlich schriftlich bzw. per E-Mail an den Veranstalter) Zustimmung, dass Vor- und Zuname sowie die Unternehmensbezeichnung im Rahmen einer Teilnehmerliste veröffentlicht werden. Wird eine Veranstaltung in Kooperation mit Dritten durchgeführt, und beinhaltet die Kooperation auch die Weitergabe von Teilnehmerdaten, so ist dies durch eine datenschutzrechtliche Vereinbarung zwischen den Kooperationspartnern festzuhalten den Teilnehmern im Vorhinein bekannt zu geben und von diesen zu akzeptieren

2. Anmeldebedingungen für Veranstaltungen
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldungen bis zum jeweilig angegeben Anmeldeschluss, da bei manchen Veranstaltungen die Zahl der TeilnehmerInnen begrenzt ist bzw. eine bestimmte Mindestanzahl an TeilnehmerInnen nötig ist. Sie können sich online, per E-Mail sowie telefonisch anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Der Veranstalter nimmt Anmeldungen und Stornierungen zu seinen Veranstaltungen nur schriftlich (per E-Mail, elektronische Medien wie z.B. Web-Formulare) oder persönlich (auch per Telefon) entgegen. Jede Anmeldung ist verbindlich. Wenn eine Anmeldung – z.B. weil eine Veranstaltung ausgebucht ist – nicht angenommen werden kann, wird der Interessent/die Interessentin unverzüglich davon verständigt. Wer eine dritte Person zu einer Veranstaltung anmeldet, erklärt ausdrücklich, dass er bevollmächtigt ist, diese Anmeldung vorzunehmen und eine entsprechende datenschutzrechtliche Zustimmungserklärung abzugeben. Ist der Besuch einer Veranstaltung an bestimmte Zulassungsbedingungen (z.B.: Registrierungspflicht) gebunden, werden diese gesondert angeführt und sind vom Teilnehmer/der Teilnehmerin zu erfüllen

2.1. Anmeldebestätigung
Bei Online-Anmeldung bekommen Sie innerhalb von 3 Werktagen eine Anmeldebestätigung per E-Mail zugesandt. Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, liegt uns keine Anmeldung vor. Bitte fragen Sie in diesem Fall bei uns nach. Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen ersuchen wir Sie, sofern bei der jeweiligen Veranstaltung nicht anders angegeben, die Teilnahmegebühr bis 2 Tage vor der Veranstaltung einzuzahlen oder spätestens zu Beginn der Veranstaltung bar zu bezahlen, andernfalls ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich.

2.3. Stornierung
Falls Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, gelten folgende
Rücktrittsmöglichkeiten, sofern bei der jeweiligen Veranstaltung nicht anders angegeben:
Bei einer Stornierung ab einer Woche vor Veranstaltungsbeginn müssen wir 80 % der
Teilnahmegebühr in Rechnung stellen, da auch wir, z.B. durch Kosten für
Veranstaltungshäuser, ReferentInnen usw., belastet werden. Natürlich akzeptieren wir
ErsatzteilnehmerInnen. Bei Stornierungen, die wir früher erhalten werden bereits erhaltene Zahlungen für die betreffende Teilnahme an einer kostenpflichtigen Veranstaltung von proHolz Steiermark binnen 14 Tage zurücküberwiesen, sofern bei der jeweiligen Veranstaltung nicht andere Stornobedingungen angegeben sind. Wenn jemand ohne vorzeitiger Bekanntgabe nicht zur angemeldeten Veranstaltung erscheint, verrechnet proHolz Steiermark die volle Teilnahmegebühr.

2.4. Fotografieren / Filmen
Um Urheberrechtsstreitigkeiten zu vermeiden, dürfen ohne ausdrückliche Erlaubnis des
Veranstalters während einer Veranstaltung keine Videoaufzeichnungen, Fotografien oder
Höraufnahmen gemacht werden. Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer/die
Teilnehmerin seine/ihre unwiderrufliche Einwilligung zu allfälligen Bild- und Tonaufnahmen die eigene Person betreffend sowie zur unbeschränkten Nutzung, Verbreitung und Veröffentlichung dieser Aufnahmen in geänderter oder ungeänderter Form zum Zwecke der  Berichterstattung über die Veranstaltung oder Bewerbung des Leistungsangebotes des Veranstalters auch auf den Webseiten des Veranstalters, einschließlich den sozialen Medien. Selbstverständlich besteht jederzeit die Möglichkeit, der Veröffentlichung von Fotos und/oder Videos, die TeilnehmerInnen eventuell ausschnittsweise zeigen, zu widersprechen. Für die Ausübung Ihres Widerspruchsrechts ist eine Mail an weber@proholz-stmk.at zu senden.

3. Teilnehmerbeiträge
Grundsätzlich gilt jener Teilnehmerbeitrag als vereinbart, der sich aus den schriftlichen oder elektronischen Informationen des Veranstalters ergibt. Soweit es sich um eine
kostenpflichtige Veranstaltung handelt und nicht anders angegeben ist, verstehen sich
sämtliche Preisangaben als Bruttopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

4. Programmänderung oder Absage
Die Veranstaltungen werden langfristig geplant, daher kann es zu Änderungen im Programm, etwa bei Vortragenden/Terminen/dem Veranstaltungsort/etc. kommen, die wir uns vorbehalten. Muss eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen (z.B. Krankheit eines Vortragenden, oder andere unvorhergesehene Ereignisse) abgesagt werden, besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung und es erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von allfälligen bereits eingezahlten Teilnehmerbeiträgen. Ein Ersatz für darüber hinausgehende Aufwendungen jeder Art (z.B. Fahrtkosten, Verdienstentgang, Reiseund/oder Übernachtungskosten etc.) ist ausgeschlossen. Bei Stellung von ErsatzreferentInnen besteht kein Anspruch auf Rückzahlung.

5. Haftung
proHolz Steiermark haftet nicht für Personen- und Sachschäden im Rahmen von
Veranstaltungen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden und reinen Vermögensschäden ist gegenüber Unternehmern ausgeschlossen. Für die Richtigkeit der Angaben in
Veranstaltungsunterlagen oder von während der Veranstaltung erworbenen Kenntnissen,
kann eine Haftung keinesfalls übernommen werden.

6. Allgemeine Hinweise
Soweit im Veranstaltungsprogramm personenbezogene Bezeichnungen nur in
geschlechtsspezifischer Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in
gleicher Weise. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen AGB nicht berührt. Gerichtsstand ist das sachlich und örtlich zuständige Gericht.