Ein Holzboden ist nicht einfach irgendein Bodenbelag. Er erzählt die Geschichte von Bäumen, die lange Zeit in einem Wald gestanden haben, er strahlt Wärme von innen her aus, er erzeugt unvergleichliche Geräusche, wenn wir über ihn hinweggehen. Er lebt – und wird zum wohltuenden und unverzichtbaren Element im Heim seiner Bewohner. Sie alle lieben ihn – aber jeder geht ein wenig anders mit ihm um …

Kuschler
Der Bodenkuschler

Am zufriedensten ist er, wenn er mit weit ausgetreckten Armen und Beinen auf seinem echten Holzboden liegen kann, die Natur spürt und der Alltag langsam von ihm abfällt. Was gibt es Schöneres?!

MEIN Tipp für den Bodenkuschler: ein naturgeölter Holzboden – auch für die Fußbodenheizung geeignet!

Worm
Barfussgeherin
Die Barfuß-Geherin

Sobald sie die Wohnung betritt, streift sie Schuhe und Socken ab, um fortan nur noch barfuß zu gehen. So fühlt sie am besten das natürliche Material Holz unter ihren Füßen und fühlt sich einfach wohl.

MEIN Tipp für DIE BARFUSSGEHERIN: gebürstete Landhausdielen – herrlich holzig unter den Füßen!

Chicken
Sujet Slalomläufer
Der Slalomläufer

Er liebt seinen Boden, bekommt ihn aber nur selten zu Gesicht. Zu besonderen Gelegenheiten räumt er ihn jedoch frei – dann erhellt ein Lächeln sein Gesicht: Was für ein schöner Holzboden!

MEIN Tipp für DEN SLALOMLÄUFER: lackiertes Würfelparkett – auch für Pflegemuffel geeignet!

Biene
Sujet Pantoffelheld
Der Held in Patschen

Er liebt seinen echten Holzboden, hat aber sogar im Sommer kalte Füße. Deshalb schwört er auf seine wärmenden Patschen – handgestrickt von seiner Mama.

MEIN Tipp für DEN HELD IN PATSCHEN: zeitloses Fischgrät-Parkett – fußwarm und angenehm.

Elk - Icon

Den echten Holzboden finden Sie bei Ihrem Fachpartner!

Jetzt Showroom besuchen

Murmel